Mirjana Maria Eberl
M.Sc. Parodontologie und Implantattherapie
Hauptstr. 1, 82223 Eichenau
Tel. 08141 - 77 11

WIE REINIGT MAN DIE ZAHNZWISCHENRÄUME?

Hilfsmittel für die Reinigung der Zahnzwischenräume. Empfehlungen vom Zahnarzt.
Hilfsmittel für die Reinigung der Zahnzwischenräume. Empfehlungen vom Zahnarzt.

Zahnseide oder kleine Bürsten?

Zahnbürste alleine genügt nicht

Mit der Zahnbürste erreichen Sie ca. 30 % der Zahnoberflächen nicht. Das sind vor allem die Zahnzwischenräume, für die die Zahnbürste zu groß ist. Wie Sie die Zwischenräume reinigen können, erfahren Sie hier.

 

Speisereste und Bakterien setzen sich fest

Wenn die Zahnzwischenräume nicht regelmäßig gereinigt werden, setzen sich Speisereste und Bakterien dort fest. Sie können zu Zahnfleisch-Entzündungen, Karies (Zahnlöcher) und Mundgeruch führen.

 

Wie oft die Zahnzwischenräume reinigen?

Mindestens einmal pro Tag abends. Besser ist es, sie zweimal am Morgen und am Abend zu reinigen, damit die Bakterien nicht zu lange in den Zwischenräumen bleiben.


Zahnseide für enge
Zwischenräume

Wir demonstrieren Ihnen in der Praxis gerne, wie Sie die Zahnseide richtig benutzen!
Wie benutzt man Zahnseide richtig?

 

Zahnseide eignet sich am besten für enge Zwischenräume, z.B. bei den Schneidezähnen. Es gibt sie als einfachen Faden und in einer bauschigen Ausführung (sog. "Floss"). Letztere quillt bei der Anwendung auf und hat eine angenehmere Reinigungs-Wirkung.

 

Der Gebrauch der Zahnseide erfordert manuelles Geschick und will gelernt sein. Deshalb ist es am besten, wenn Sie sich die Benutzung einmal bei uns in der Praxis zeigen lassen!

 

Einfacher zu handhaben: Zahnseidehalter

Einfacher als Zahnseide zu benutzen: Zahnseidehalter!
Warum sind Zahnseidehalter einfacher zu benutzen?

 

Kleine Zahnseidehalter (auch als Zahnseidesticks bezeichnet) machen die Anwendung einfacher. Sie haben an einem Ende einen kleinen Bogen, in den ein kurzes Stück Zahnseide gespannt ist. Damit reinigt man die engen Zahnzwischenräume.

 

Das andere Ende ist oft spitz und kann als Zahnstocher benutzt werden, wenn Speisereste zwischen den Zähnen entfernt werden sollen.

 

Interdentalbürsten für weite Zwischenräume

Am besten für große Zahnzwischenräume: Interdentalbürsten!
Worauf muss ich bei der Zahnzwischenraumbürste achten?

Zahnzwischenraumbürsten (sog. Interdental-Bürsten) eignen sich am besten für große Zwischenräume: An den Backenzähnen oder wenn das Zahnfleisch zurück gegangen ist. Es gibt sie entweder als kleine Einmal-Sticks oder mit einem größeren Griff.

 

Bei den Zwischenraumbürsten ist es wichtig, dass man den richtigen Durchmesser wählt. Wir zeigen Ihnen in der Praxis gerne, welche Größe ideal für Ihre Zähne ist.

 


Lassen Sie sich zeigen wie Sie Zahnseide und Zahnzwischenraum-Bürsten richtig benutzen:

Die richtige Benutzung der Zahnseide will gelernt sein. Wir zeigen es Ihnen persönlich!

Bei der Benutzung von Zahnseide und Interdental-Bürsten gilt es, ein paar wichtige Dinge zu beachten. Lassen Sie sich dazu am besten beraten!

Rufen Sie uns an:

Telefon: 08141 - 7711


Matrix themes

Matrix themes

Close