Mirjana Maria Eberl
M.Sc. Parodontologie und Implantattherapie
Hauptstr. 1, 82223 Eichenau
Tel. 08141 - 77 11

WAS TUN BEI MUNDGERUCH?

Was hilft wirklich gegen Mundgeruch?
Was hilft wirklich gegen Mundgeruch?

Was wirklich hilft

Etwa jeder Vierte ist betroffen

Ungefähr jeder vierte Europäer leidet an Mundgeruch (Halitose). Wer davon betroffen ist, fühlt sich oft gehemmt im Umgang mit anderen - besonders in intimen Situationen.

 

Selten stoffwechselbedingt

Mundgeruch entsteht zu weniger als 20 % durch Krankheiten oder Stoffwechselstörungen wie Lebererkrankungen, Nierenschäden, Diabetes, übersäuerter Magen oder Lungeninfektionen.

 

Die Hauptursache liegt im Mund!

Mundgeruch hat zu über 80 % seine Ursache im Mund: Zahnbelag (vor allem zwischen den Zähnen), Zahnstein, Zungenbelag, Karies und unzureichend gereinigter Zahnersatz. Deshalb ist der erste Ansprechpartner bei Mundgeruch der Zahnarzt!


1. Untersuchung & Zahnreinigung!

Eine der besten Vorbeugemaßnahmen gegen Mundgeruch: Regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR)!
Eine der besten Vorbeugemaßnahmen gegen Mundgeruch: Regelmäßige professionelle Zahnreinigung (PZR)!

 

Bei Mundgeruch müssen erst einmal Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch untersucht werden: Gibt es Karies oder Zahnstein? Ist das Zahnfleisch entzündet? Haben sich Beläge an Zahnersatz festgesetzt?

 

Falls Zähne kariös sind oder Zahnersatz defekt ist, muss das natürlich zuerst behandelt werden. Dann müssen alle harten und weichen Zahnbeläge mit der professionellen Zahnreinigung beseitigt werden. Das Ergebnis: Saubere Zähne, gesundes Zahnfleisch und frischer Atem!

2. Gute Zahnpflege!

Wichtige Maßnahme gegen Mundgeruch: Reinigung der Zahnzwischenräume!
Wichtige Maßnahme gegen Mundgeruch: Reinigung der Zahnzwischenräume!

 

Sie können selbst sehr viel gegen Mundgeruch tun, indem Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch regelmäßig und gründlich reinigen. Dazu gehört außer dem normalen Zähneputzen mit der Zahnbürste auch die Reinigung der Zahnzwischenräume.

 

Bei engen Zwischenräumen am besten mit der Zahnseide oder mit Zahnseidesticks. Bei weiten Zahnzwischenräumen verwenden Sie am besten sog. Interdentalbürsten oder geflosste Zahnseide.

3. Zunge reinigen!

Zungenbelag kann Mundgeruch verursachen. Deshalb regelmäßige Reinigung der Zunge!
Zungenbelag kann Mundgeruch verursachen. Deshalb regelmäßige Reinigung der Zunge!

 

Viele Menschen wissen nicht, dass Zungenbelag Mundgeruch verursachen kann und dass die Zunge auch regelmäßig gereinigt werden muss. Dafür gibt es spezielle Zungenbürsten und Zungenschaber.

 

Wenn Sie an Mundgeruch leiden, sollten sie regelmäßig und viel Wasser trinken und den Speichelfluss mit xylithaltigen Kaugummis anregen.

 

Mundwässer überdecken den Mundgeruch nur. Sie beseitigen ihn nicht ursächlich.


Mehr Informationen zum Ausdrucken und Nachlesen

Patienteninformation HILFE BEI MUNDGERUCH
Kostenloser PDF-Download. Einfach herunterladen, ausdrucken und lesen!
mundgeruch-halitose-zahnarzt-eichenau.pd
Adobe Acrobat Dokument 673.4 KB

Persönliche Beratung

Haben Sie ein Problem mit Mundgeruch? Dann lassen Sie sich von uns professionell helfen und beraten!

Rufen Sie an: 08141 - 7711


Matrix themes

Matrix themes

Close